Die Jugend und die Vorsorge. Wie sorgt die Jugend in Deutschland vor? Wie bereitet sich eigentlich die heutige Jugend auf das Thema Alter vor? Denkt man in jungen Jahren überhaupt darüber nach, was einen aus finanzieller Sicht im Alter erwartet? Oder ist das Thema eher unwichtig oder gar tabu?

Die Jugend und die Vorsorge

Wir haben ein paar junge Menschen dazu befragt, wie sie für das Alter vorsorgen. Dabei ging es um die Fragen: 

  • Wie sorgst du für deine Zukunft vor? 
  • Spielt für dich Nachhaltigkeit bei der Vorsorge eine Rolle? 
  • Kannst du dir vorstellen, in nachhaltige Anlageformen zu investieren?

Die Ergebnisse unserer kleinen Umfrage, wie die Jugend vorsorgt, sind durchaus interessant. Eines vorweg: Nachhaltigkeit steht bei der Geldanlage und der Vorsorge bei der Jugend (leider) noch nicht im Vordergrund. Viele können es sich vorstellen, sind allerdings mit dem Thema noch nicht so ganz vertraut. Zumindest lässt sich dies von den Antworten ableiten.

Schon in der Studienzeit wird über nachhaltige Investments nachgedacht.

„Ich mache mir durchaus Gedanken um meine spätere Vorsorge. Ich halte mich für einigermaßen informiert, muss aber auch zugeben, dass ich durch mein Studium zeitlich sehr beansprucht bin und mir einfach die Zeit fehlt, mich umfassend darüber zu informieren. Ob Nachhaltigkeit bei der Vorsorge eine Rolle für mich spielt? Darüber hab ich ehrlich gesagt noch nie so richtig nachgedacht.

Generell würde ich natürlich eine Vorsorge bevorzugen, die auch nachhaltig ist. Nur: Welche das konkret sein soll, darüber bin ich mir noch nicht im Klaren. Aber jetzt, wo Sie es ansprechen – ich sollte mich wirklich mal darum kümmern, ja. Ich bin für alles offen, es sollten aber eher sichere Anlageoptionen sein, denn Risiko beim Thema Geldanlage ist nicht so mein Ding. Lieber ist der Ertrag weniger, dafür muss ich mich nicht sorgen, große Verluste zu machen.“ Peter (20), Student

Wer im Alter seinen Lebensstandard weiterhin erhalten möchte, sollte zu einer privaten Altersvorsorge greifen.

Eine Kindergärtnerin, am Anfang ihrer Karriere, findet Nachhaltigkeit durchaus wichtig. 

„Eine interessante Frage. Ich habe vor Kurzem meine ersten nachhaltigen Investitionen getätigt und bin dieser Sache gegenüber sehr aufgeschlossen. Generell finde ich Nachhaltigkeit wichtig, in allen Bereichen. Welchen Einfluss aber nachhaltige Investments auf unsere Klimaziele haben, das erschließt sich mir noch nicht so recht. Für mich ist es wichtig, dass meine Investitionen mir Sicherheit geben. Ich will im Alter nicht mit großen finanziellen Einbußen dastehen – auch wenn es bis dahin noch eine lange Zeit ist – lieber fange ich rechtzeitig mit Investitionen an. Nachhaltig investieren klingt gut und ist für mich ein überzeugendes Argument, eventuell noch mehr zu investieren. Es muss aber auch zu den derzeitigen Lebensumständen passen. Als Berufsanfänger ist es mir finanziell noch nicht möglich, große Sprünge zu machen“. Lydia (25), Kindergärtnerin 

Nachhaltige Investments sind eine wichtige Perspektive für unsere Zukunft

„Da sprechen Sie genau die Richtige an! Tatsächlich habe ich schon einiges investiert und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Möglichkeiten von guten und sinnvollen Geldanlagen. Es kann sein, dass sich bei mir demnächst familiär etwas ändert, da wir in der Familienplanung sind. Aber ich bin mir darüber im Klaren, dass es gerade dann wichtig ist, sein Geld vernünftig anzulegen. Kinder bringen schließlich Verantwortung mit sich, auch in Bezug auf die Finanzen. Ich bin da generell eher aufgeschlossen, was nachhaltige Investitionen anbelangt, habe mich aber bisher noch nicht allzu intensiv damit beschäftigt. Wenn sich das Ganze finanziell lohnt – warum nicht?“ Flora (32), Anwältin

Nachhaltigkeit bei der Vorsorge der Jugend

Eigentlich hätte die Antwort auf der Hand liegen müssen: Die jungen Menschen, die sich in den letzten Jahren zum Beispiel bei Fridays for Future für die Umwelt und Nachhaltigkeit starkgemacht haben, legen auch bei Investitionen und Geldanlagen auf nachhaltige, ökologische und soziale Aspekte Wert. Es gibt zumindest Tendenzen in diese Richtung, wenn auch noch wenige. 

Auch ähnliche, deutlich größere Umfragen ergaben, dass unter den 18 – bis 29-Jährigen gerade mal ein Drittel auf Nachhaltigkeit achten würden. Das ist erstaunlich wenig. Fragt man hingegen Bundesbürger jeden Alters, würden sich immerhin 40 % dafür entscheiden, ihre Finanzprodukte auch nach Umweltkriterien auszuwählen.

Das bedeutet aber nicht, dass die Jugend bei der Vorsorge doch nicht so umweltbewusst ist, wie es scheint. Nachhaltigkeit, da denkt man als junger Mensch viel mehr an Mülltrennung, Energie sparen, nachhaltige Ernährung und Vermeidung von CO₂. Dass auch Geldanlagen einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit haben können, haben die Befragten gar nicht auf dem Schirm. Hinzu kommt, dass sich junge Menschen unter 30 generell weniger Gedanken um finanzielle Anlagen und Altersversorgung machen. 

Wie sorg die Jugend für das Alter vor? Wie wichtig ist dabei die Nachhaltigkeit?

Nachhaltige Geldanlage

Was ist das eigentlich, eine nachhaltige Geldanlage? Wer Geld anlegt, will dafür normalerweise gute Zinsen erhalten oder eine gute Rendite haben. Man kann dabei in Aussicht auf höhere Renditen auch Risiken eingehen. Die Kriterien für eine Geldanlage sind also in erste Linie Rendite, Risiko und Verfügbarkeit. Ein weiteres Kriterium ist die Nachhaltigkeit. Viele Anlageformen schließen zum Beispiel Investitionen in klimaschädliche Projekte von vornherein aus. Stattdessen gibt es spezielle Geldanlagen, bei der ganz gezielt umweltfreundliche Projekte gefördert werden. Zum Beispiel der Bau von Solarparks oder Schulen. Dieses neue Kriterium steht also dafür, dass mit der Geldanlage nachhaltig investiert wird. Auf dem Markt werden diese Projekte meistens als ökologisch, sozial, ethisch, grün oder klimafreundlich bezeichnet, es gibt aber momentan noch keine verbindlichen Kriterien für eine nachhaltige Geldanlage. Es hilft also nichts: Wer Interesse an nachhaltigen Investitionen hat, muss genauer hinschauen, worum es geht und genauer nachfragen. 

LV 1871 & Ökoworld

Auch die LV 1871 bietet die Möglichkeit einer nachhaltigen Geldanlage. Unser Partner Ökoworld investiert in Wertanlagen, die nachhaltige, soziale, ökologisch oder technische Ziele verfolgen. Diese sind geeignet, um sich auf die Umwelt oder die Gesellschaft nachhaltig bzw. positiv auszuwirken.

Für weitere Informationen zu unserem Partner Ökoworld Investment, sprich uns gerne an. Was es damit auf sich hat, welche Renditemöglichkeiten und welche Risiken sich dabei ergeben, erläutern wir dir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Nachhaltige Geldanlagen, Versicherungen, Investments – so geht’s!

Was genau bedeutet eine nachhaltige Geldanlage, wie kann man nachhaltig mit gutem Gewissen investieren und so, dass die Umwelt tatsächlich davon profitiert? In Sachen Umweltzerstörung...
Weiterlesen

Private Altersvorsorge – alles was du tun kannst

Was ist eine private Altersvorsorge und warum ist sie so wichtig? Zwar ist die gesetzliche Rentenversicherung immer noch die Basis der Altersvorsorge. Dennoch ist es...
Weiterlesen

Unbewusst Öko: Werte und Nachhaltigkeit im Alltag

Nachhaltigkeit und Ökologie sind gesellschaftsfähig geworden. Wer das nicht glaubt, sollte einmal seinen Alltag genau ansehen. Unbewusst agieren wir häufig viel mehr „öko“ als wir...
Weiterlesen

Die 12 einfachsten und effektivsten Spartipps für Studenten

Spartipps für Studenten: die 12 einfachsten und effektivsten Tipps, um deine Finanzen in Griff zu bekommen. Denn wer kennt's nicht? Die schönste Zeit ist die...
Weiterlesen

Rehiring – zurück zum alten Unternehmen

Rehiring: Es hat gewisse Vorteile, zum alten Job zurückzukehren. Doch warum sollte ich zu meinem alten Arbeitgeber zurückkehren? Was sind die Vorteile des Neuanfangs beim...
Weiterlesen
weitere Artikel laden...
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter alle 14 Tage

Werden Sie Teil der Community

Ja, ich möchte den Vorsorgeweitblick-Newsletter mit den aktuellsten Beiträgen und ausgewählten Produktinformationen der LV 1871 kostenfrei und jederzeit widerruflich abonnieren. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Newsletterversendung und zur Analyse meines Nutzerverhaltens verarbeitet werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. (*Pflichtfelder) 

LV1871
Spezialist fürinnovative Berufsunfähigkeits-, Lebens-und Rentenversicherung

Nachhaltige Geldanlagen, Versicherungen, Investments – so geht’s!

Was genau bedeutet eine nachhaltige Geldanlage, wie kann man nachhaltig mit gutem Gewissen investieren und so, dass die Umwelt tatsächlich davon profitiert? In Sachen Umweltzerstörung...
Weiterlesen

Private Altersvorsorge – alles was du tun kannst

Was ist eine private Altersvorsorge und warum ist sie so wichtig? Zwar ist die gesetzliche Rentenversicherung immer noch die Basis der Altersvorsorge. Dennoch ist es...
Weiterlesen

Unbewusst Öko: Werte und Nachhaltigkeit im Alltag

Nachhaltigkeit und Ökologie sind gesellschaftsfähig geworden. Wer das nicht glaubt, sollte einmal seinen Alltag genau ansehen. Unbewusst agieren wir häufig viel mehr „öko“ als wir...
Weiterlesen

Die 12 einfachsten und effektivsten Spartipps für Studenten

Spartipps für Studenten: die 12 einfachsten und effektivsten Tipps, um deine Finanzen in Griff zu bekommen. Denn wer kennt's nicht? Die schönste Zeit ist die...
Weiterlesen

Rehiring – zurück zum alten Unternehmen

Rehiring: Es hat gewisse Vorteile, zum alten Job zurückzukehren. Doch warum sollte ich zu meinem alten Arbeitgeber zurückkehren? Was sind die Vorteile des Neuanfangs beim...
Weiterlesen
weitere Artikel laden...