Bekanntermaßen passieren zu Hause mehr Unfälle als anderswo. Daher ist es mindestens genauso wichtig, diese Art von Unfällen ebenso abzusichern, wie beispielsweise Unfälle mit dem Auto oder dem Motorrad. Beim Abschließen von Versicherungen sollte die Gefahrenquelle Haushalt also niemals außer Acht gelassen werden. Was ist als Risikovorsorge wichtig?

Die wichtigsten Fragen im Überblick

  • Wie viele Unfälle passieren im Haushalt in Deutschland?
  • Was sind die Risikofaktoren bei den häuslichen Unfällen?
  • Risikovorsorge: Wie lassen sich Unfälle im Haushalt vermeiden? 
  • Wie kann ich für den Fall der Fälle vorsorgen?
  • Was ist bei einer privaten Unfallversicherung zu beachten? Wann ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?
  • Welche Unfälle sind bei einer privaten Unfallversicherung im Normalfall abgedeckt?
  • Sind Kinder eigentlich in einer privaten Unfallversicherung mitversichert?

Ein paar Zahlen und Daten

Im Jahr 2015 passierten in deutschen Haushalten 3,2 Millionen Unfälle, mehr als beim Sport und anderen Freizeitaktivitäten zusammen. Das macht knapp ein Drittel aller Unfälle aus. Frauen trifft es öfter beim Kochen und Putzen, Männer hingegen beim Heimwerken. Das klingt zwar nach klassischer Rollenverteilung, ist aber statistisch betrachtet Fakt.

Viele Unfälle passieren, weil nicht vorgebeugt wurde, oftmals liegt es aber an Unaufmerksamkeit und Hektik. Fest steht aber: Die meisten Unfälle würden sich gut vermeiden lassen, wenn man sich mehr Zeit nehmen würde und Vorsicht walten ließe.

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt – was alles kann passieren, was sind Risikofaktoren?

Man kann zwar kaum glauben, es ist aber Fakt: Fensterputzen, Staubsaugen, Treppensteigen, Heimwerken – all das können ganz schön gefährliche Beschäftigungen sein, bei denen man genauso verunglücken kann, wie im Straßenverkehr.

Dabei kann es häufig zu langwierigen und kostspieligen gesundheitlichen Folgen kommen, sodass danach möglicherweise eine besondere Therapie oder sogar ein Treppenlift oder eine barrierefreie Wohnung notwendig wird.

Unfälle im Haushalt. Wie kann man sich mit einer Unfallversicherung schützen? Wann lohnt sich eine private Unfallversicherung?

Risikovorsorge: Ein paar Tipps, um diese Gefahren zu umgehen 

  • Wer einen kabellosen Staubsauger verwendet, vermeidet das Kabel als Stolperfalle.
  • Eine Trittleiter, die über eine Plattform und einen Bügel verfügt, bietet sicheren Stand, wenn Fenster gereinigt oder Gardinen aufgehängt werden müssen.
  • Werden Reinigungsmittel gerade nicht gebraucht, sollten sie grundsätzlich an einem sicheren Ort verwahrt werden.
  • Kleine Möbel und Pflanzen sowie große Vasen auf dem Boden sollten während des Putzens etwas erhöht zwischengelagert werden.
  • Wenn ein Teppich oder Läufer sich immer wieder an der Kante hochrollt, diesen mit Klebestreifen auf dem Boden festkleben.
  • Um die Rutschgefahr auf glatten Böden zu minimieren, bietet sich das Tragen von Hausschuhen oder Stoppersocken an. In der Badewanne kann die Rutschgefahr durch spezielle Beläge vermindert werden.
  • Treppen können durch eine ausreichende Beleuchtung oder ein Geländer sicherer gestaltet werden.
  • Wer an einer Stromleitung eine Reparatur durchführen muss, sollte dies lieber dem Fachmann überlassen, als selbst daran herumzubasteln. Wenn ein elektrisches Gerät defekt ist, sollte es so lange nicht verwendet werden, bis es vom Fachmann repariert wurde. Keinesfalls solltest du das Gerät selbst aufschrauben und nach der Fehlerquelle suchen!
  • Wer in einem Haushalt allein wohnt, tut gut daran, einen Nachbarn als Ansprechpartner zu haben. Müssen die Fenster gereinigt oder etwas repariert werden, ist es immer besser, man unterstützt sich gegenseitig. Wer allein wohnt, riskiert nämlich immer einen Unfall, der nicht bemerkt wird und bei dem jede Hilfe zu spät kommt.
  • Jeder Haushalt sollte außerdem einen Feuerlöscher sein Eigen nennen. Alle Mitglieder im Haushalt müssen wissen, wo dieser steht und wie dieser zu bedienen ist. Ein Feuerlöscher sollte alle zwei Jahre geprüft und gegebenenfalls erneuert werden. Es gibt für die Küche auch kleine Feuerlöscher, die ein paar Jahre lang einsatzbereit sind und für kleine Brände auf dem Herd völlig ausreichen.

Risikovorsorge: Vorbereiten und Vorbeugen ist die halbe Miete!

Weil viele Unfälle aus der Hektik heraus entstehen, empfiehlt es sich, Arbeiten, die zu Hause stattfinden, in Ruhe zu organisieren. Wenn also ein größeres Unterfangen ansteht, in aller Ruhe planen und dabei mit Bedacht vorgehen. Wer in Hektik verfällt, riskiert aufgrund von Unachtsamkeit Unfälle.

Es empfiehlt sich daher, alles gründlich vorzubereiten und alles, was stört, zuerst einmal aus dem Weg zu räumen: Stolperfallen, Putzeimer, Kabel, angegebene Teppiche etc. Auch schlechte Lichtverhältnisse sind ungünstig.

Risikopotenzial Kinder 

Gerade Kinder sind im Haushalt besonders gefährdet. Kleine Kinder wollen alles entdecken und erforschen, weshalb der Haushalt im besonderen Maße gesichert werden muss. Kochendes Wasser, Putzmittel, heiße Herdplatten, Treppen, Balkone, scharfes Werkzeug – das alles muss vor Kindern gesichert werden. Naturgemäß sind Kinder neugierig und wollen alles entdecken und erforschen, weshalb hier besondere Schutzmaßnahmen erforderlich sind.

Risikovorsorge: Wie lassen sich Unfälle im Haushalt vermeiden?  Wie kann ich für den Fall der Fälle vorsorgen?

Was ist bei einer privaten Unfallversicherung zu beachten? Wann ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?

Wenn sich im Haushalt ein Unfall ereignet, springt die private Unfallversicherung ein. Ganz im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung: die kommt zum Tragen, wenn es auf dem Weg von oder zur Arbeit, Uni, Schule etc. zu einem Unfall kommt. Die private Unfallversicherung springt nicht nur bei Unfällen im Haushalt, sondern auch bei privaten Unfällen in der Freizeit ein.

Hast du keine private Unfallversicherung, dann bleibst du im Falle von Folgekosten auf diesen sitzen. Schnell entstehen hierbei Kosten aufgrund einer Therapie oder aufgrund von erforderlichen Hilfsmitteln etc. Diese werden durch eine private Unfallversicherung bestmöglich abgefangen.

Eines sollte nie vergessen werden: ereignet sich ein schwerer Unfall im Haus, kann es im schlimmsten Fall sogar passieren, dass der Betroffene sein normales Leben nicht mehr weiterführen kann.

Welche Unfälle sind bei einer privaten Unfallversicherung im Normalfall abgedeckt?

Wenn du eine private Unfallversicherung abschließt, sind darin verschiedene Leistungen enthalten, je nachdem, welchen Vertrag du abschließt und welchen Umfang dieser bietet.

Möglich sind unter anderem folgende Inhalte und Leistungen:

  • Persönlicher Unfallberater
  • Bergungskosten
  • Kosmetische Operationen
  • Schnelle Finanzhilfen
  • Akute Leistungen
  • Haushalts- und Alltagshilfen
  • Spezialbehandlungen
  • Unfallrente
  • Kinderbetreuung im Haushalt etc.

Sind Kinder eigentlich in einer privaten Unfallversicherung mitversichert?

Das kommt auf die Art des Vertrags an. Bei den meisten Versicherungsgesellschaften kannst du entscheiden, ob Familienangehörige und Kinder mitversichert sind oder nicht. Eine private Unfallversicherung gilt auch im Urlaub und als Rentner. Wer will, kann meistens auch mit 80 Jahren noch eine Unfallversicherung abschließen.

Apropos Kinder: Was bietet die Kindervorsorge der LV 1871?

Sobald man Kinder hat, wird auch das Sparen für den Nachwuchs ein Thema. Die LV 1871 bietet mit MeinPlan Kids eine moderne Sparlösung für Kinder, die bereits ab einem Betrag von 25 Euro pro Monat möglich ist.

Sie lässt sich mit verschiedenen Zusatzbausteinen oder mit einem nachhaltigen Fonds koppeln und wer will, kann Familie und Freunde gleich mitsparen lassen.

Unsere Kindervorsorge ermöglicht gerade in Zeiten niedriger Zinsen einen verlässlichen Plan, der für den Nachwuchs einen ersten soliden Baustein zur Ausbildung oder Altersversorgung darstellt. Mit dem Geld lassen sich zum Beispiel besondere Wünsche erfüllen, das Studium begleiten oder die erste Einrichtung für die Wohnung kaufen.

8 Tipps, wie junge Menschen für das Alter vorsorgen können

Junge Menschen können aber einiges tun, um fürs Alter vorzusorgen. Welche Möglichkeiten sich anbieten, das erfährst du in den nachfolgenden Tipps für die Altersvorsorge für...
Weiterlesen

Trauerrituale rund um die Welt – so trauert man in anderen Ländern

Rund um die Welt existieren verschiedene Trauerrituale und Arten mit dem Tod umzugehen. Hier erfährst du wie man in den verschiedenen Ländern trauert....
Weiterlesen

Erbe ausschlagen – was gilt es zu beachten und wann macht es Sinn?

Was passiert, wenn man das Erbe nicht antreten möchte? Und in welchen Fällen sollte man das Erbe besser ausschlagen? In diesem Beitrag geben wir Antworten....
Weiterlesen

Die Trauerrede – So findest du die richtigen Worte

Eine Trauerrede zu verfassen ist nicht leicht. Was es dabei zu beachten gilt und auch welche Möglichkeiten man hat, zeigen wir in diesem Beitrag....
Weiterlesen

Trauerbewältigung – Was nach dem Verlust eines geliebten Menschen hilft

Jeder Mensch trauert anders. Dennoch gibt es einige Tipps, die bei der Trauerbewältigung unterstützen können....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter alle 14 Tage

Werden Sie Teil der Community

Ja, ich möchte den Vorsorgeweitblick-Newsletter mit den aktuellsten Beiträgen und ausgewählten Produktinformationen der LV 1871 kostenfrei und jederzeit widerruflich abonnieren. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Newsletterversendung und zur Analyse meines Nutzerverhaltens verarbeitet werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. (*Pflichtfelder) 

LV1871
Spezialist fürinnovative Berufsunfähigkeits-, Lebens-und Rentenversicherung

Die jährliche Renteninformation lesen und verstehen – so gelingt es

Jedes Jahr bekommt jede Person ab 27 die jährliche Renteninformation. Aber: worauf kommt es an? Was bedeuten die verschiedenen Kennzahlen? Wir helfen, die jährliche Renteninformation...
Weiterlesen

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Versicherung?

Die Beiträge, die wir für unsere Versicherungen zahlen, werden investiert. Die Frage ist nur: in was genau? Geht Nachhaltigkeit in der Versicherung überhaupt? Genau mit...
Weiterlesen

Welche Versicherungen in der Ausbildung brauchen Azubis?

Welche Versicherungen brauchen Azubis in der Ausbildung? Es gibt eine Menge zu beachten. Ein Überblick für die beste Vorbereitung für die bevorstehende Ausbildung....
Weiterlesen

Geld in der Beziehung – mit dem Partner über Geld sprechen

Geld in der Beziehung: Es ist wichtig, mit dem Partner über Geld zu sprechen. So kann man unnötige Konflikte vermeiden. Was ihr dabei beachten solltet,...
Weiterlesen

Mindesthaltbarkeitsdatum – ab wann sind Lebensmittel wirklich schlecht?

Sehr viele Lebensmittel sind nicht exakt an dem Tag, an dem sie ablaufen, nicht mehr genießbar. Es heißt nämlich: MINDESTENS haltbar bis, nicht tödlich ab....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...