Eine Schwangerschaft ist wohl eine der schönsten Überraschungen im Leben und die Freude über das kleine Wunder, welches in einem heranwächst, ist groß.

Natürlich möchte man die frohe Botschaft am liebsten gleich der ganzen Welt verkünden. Manche entscheiden sich dafür, die ersten 12 Wochen der Schwangerschaft abzuwarten, da im Anschluss das Risiko für eine Fehlgeburt erheblich sinkt. Andere verkünden ihre Schwangerschaft sofort, nachdem sie den positiven Test in der Hand halten.

Egal welchen Zeitpunkt man wählt, die Nachricht der Schwangerschaft soll selbstverständlich auf außergewöhnliche Art und Weise verkündet werden. Je nachdem, wem man die Nachricht übermitteln möchte, geht man etwas anders vor: Eine Schwangerschaft durch die Geschwister zu verkünden ist wohl eine der schönsten Ideen.

Die Schwangerschaft verkünden – die schönsten Ideen

  1. „Ich werde große Schwester“ – Die Schwangerschaft durch die Geschwister verkünden
  2. Eine Geschenkbox
  3. Ein personalisiertes Geschenk
  4. Ein Überraschungs-Shirt
  5. Ein Gruppenfoto, während die Schwangerschaft verkündet wird
  6. Ein Brief an die lieben Verwandten
  7. Ein Geschenk in Babygröße
  8. Ein Rubbellos
  9. Ein Glückskeks
  10. Ein Denkspiel
  11. „Save the date“
  12. Slide-Show mit Ultraschallbild
  13. 13. Playlist mit ganz vielen “Baby”-Liedern
  14. Bilder über Instagram

Schwangerschaft verkünden – das geht nicht nur über die Geschwister!

Bei diesen 10 tollen Ideen zur Schwangerschaftsverkündung ist garantiert für jeden etwas dabei.

Eine Idee ist ein Foto oder Video von den Moment der Schwangerschaftsverkündung zu machen und den Moment festzuhalten.

1. Die Schwangerschaft verkünden – Geschwister

Die Worte „Ich werde große Schwester“ oder „Ich werde großer Bruder“ von den Geschwistern – die wohl schönste Idee, den Nachwuchs anzukündigen.

Ist es nicht das erste Baby, so ist es eine tolle Idee, das zukünftige Geschwisterkind mit einzubinden – selbstverständlich dem Alter entsprechend. Die Geschwister verkünden die Schwangerschaft der Mama auf eine ganz besondere Art und Weise: Ein etwas älteres Kind könnte der Oma das Geheimnis „Du wirst Oma“ ins Ohr flüstern oder ihr ein Bild von Mama mit Babybauch malen. Für jüngere Kinder eignet sich Babykleidung mit der Aufschrift, “großer Bruder” oder “große Schwester” gut zur Verkündung der Schwangerschaft.

Ich werde großer Bruder, Ich werde große Schwester Ideen

Es gibt mehrere Wege, die Schwangerschaft durch die Geschwister zu verkünden. Es gibt mittlerweile T-Shirts oder Pullis mit der Aufschrift „Ich werde großer Bruder“ oder „Ich werde große Schwester„. Das ist eine geniale Idee, die Verwandtschaft mal so richtig stauen zu lassen.

Du wirst Oma Ideen

Dein Kind kann natürlich nicht nur der Oma zuflüstern, dass sie nochmal Oma wird. Du kannst mit einer kleinen Geste, wie zum Beispiel ein paar Socken, wo „Du wirst Oma“draufsteht oder ebenfalls ein T-Shirt anziehen lassen. Der Erfolg ist garantiert! Du kannst ihr auch ein paar Babysocken mit „Du wirst Oma“ in einer Geschenkverpackung schenken. Die Freude wird riesengroß.

2. Eine Geschenkbox

Der Klassiker unter den Schwangerschaftsverkündungen ist sicherlich das Vorzeigen eines Ultraschallbilds oder eines positiven Schwangerschaftstests. Damit das nicht zu langweilig ist, kann eine Verpackung wie z.B. eine Geschenkbox die Spannung steigern. Optional können noch eine Windel oder ein Babybody beigelegt werden, auf welche ein kleiner Spruch, wie „Du wirst Papa“ oder ähnliches geschrieben wird. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

3. Ein personalisiertes Geschenk

Eine weitere Möglichkeit ist es, ein personalisiertes Geschenk zu machen, mit welchem der Beschenkte im besten Fall noch etwas anfangen kann. Die Schwester ist Teeliebhaberin? Wie wäre es mit einer „coolste Tante der Welt“-Tasse? Der Opa bekommt einen „Opa 2022“-Sticker für sein geliebtes Auto und die Oma freut sich über eine Schürze mit der Aufschrift „bei Oma schmeckt’s am Besten“.

4. Ein Überraschungs-Shirt

Wenn es nicht für jeden ein einzelnes Präsent sein soll, kann die Schwangere sich auch selbst ein Oberteil beschriften lassen. Wie wäre es mit „Supermum“ oder „Baby inside“ mit einem auf den Bauch zeigenden Pfeil? Beim Betreten des Raumes werden so mit Sicherheit alle Blicke auf die werdende Mama gerichtet und die Überraschung ist gelungen.

5. Ein Gruppenfoto während die Schwangerschaft verkündet wird

Um gleich mehrere Personen einzuweihen, kann ein gemeinsames Gruppenfoto inszeniert werden. Diese Idee eignet sich hervorragend für Familienfeiern. Alle Anwesenden werden für das Foto zusammen gerufen. Der Fotograf muss dabei bereits von der Schwangerschaft wissen. Diese Rolle kann beispielsweise der werdende Papa übernehmen. Anstelle des üblichen „Cheeeese“ ruft er laut „Wir bekommen ein Baby“. Das Tolle dabei: Wird die Kamera schon zuvor auf den Filmmodus gestellt, können die Reaktionen der Verwandten bei der Verkündung der Schwangerschaft für immer festgehalten werden.

6. Ein Brief an die lieben Verwandten ​

Leider wohnen in der Regel nicht alle Verwandten und Bekannten in der Nähe und können somit auch nicht persönlich überrascht werden. Neben dem klassischen (Video-)Anruf kann ein handgeschriebener Brief versendet werden, in welchem die frohe Botschaft der Schwangerschaft verkündet wird. Besonders schön ist es, wenn er aus Sicht des Babys im Bauch geschrieben wird.

7. Ein Geschenk in Babygröße

Mit diesem originellen Präsent kann zunächst Verwirrung gestiftet werden. Je nach Schwangerschaftswoche wird etwas überreicht, was in etwa dieselbe Größe hat, wie das Baby im Bauch. Also zum Beispiel ein Ei in Woche 12 oder eine Avocado in Woche 16. Der Beschenkte wird sich sicherlich darüber wundern, bis die Aufklärung kommt: „So groß ist gerade deine Enkelin/dein Neffe/…“.

Hier haben wir ein paar Beispiele zum Größenvergleich des Babys während der Schwangerschaft:

4. Wo­che: Mohn­sa­men

6. Wo­che: Lin­se

8. Wo­che: Kid­ney­boh­ne

10. Wo­che: Oli­ve

12. Wo­che: Ei

14. Wo­che: Zi­tro­ne

16. Wo­che: Avo­ka­do

Ab der 17. Woche wird eine Schwangerschaft nach außen sichtbar.

8. Ein Rubbellos

Eine weitere tolle und sehr ausgefallene Idee sind Rubbellose. Die zu überraschende Person erhält dabei ein Stück Papier, auf welchem ein Feld zum Freirubbeln haftet. Mit einer kleinen Münze kann dann mit dem Rubbeln losgelegt werden, bis ein Spruch oder ein Ultraschallbild erscheint. Beschriftete Rubbellose erhält man in diversen Onlineshops. Allerdings sind sie auch ebenso leicht selbst zu basteln. 

9. Ein Glückskeks

Wer mag sie nicht? Die kleinen leckeren Kekse mit einem inspirierenden Zitat im Inneren? Da muss man sich gar nicht erst überlegen, wie gut wohl ein Glückskeks mit einer Schwangerschaftsverkündung bei der Familie und den Freunden ankommen wird. Einfach ein passendes Rezept heraussuchen, Kekse backen und selbstgeschriebene Zettelchen, wie „Du wirst Papa“ darin verstecken – schon hat man eine schöne Nachricht süß verpackt.

10. Ein Denkspiel

Eine sehr witzige Idee, bei welcher die Angehörigen etwas zum Denken aufgefordert werden, ist die folgende: Zunächst einmal wird zum Essen eingeladen. Ist der Besuch angekommen, so wird er gebeten, einmal einen Blick in den Backofen zu werfen. Dort befindet sich bereits der Braten. Nun soll geraten werden, warum ausgerechnet dieses Gericht heute auf dem Speiseplan steht. Mit ein wenig Kreativität und Pfiff wird schon bald jemand erkennen, dass sich „ein Braten in der Röhre“ befindet. Besonders praktisch: für Speis und Trank ist auch gesorgt. Wer übrigens eine vegetarische oder vegane Alternative sucht, kann sich am englischsprachigen, aber bedeutungsgleichen Sprichwort  „bun in the oven“ bedienen und den Braten gegen ein Brötchen austauschen. 

11.“Save the date“

Sobald ihr den voraussichtlichen Entbindungstermin wisst, könnt ihr im Familienplaner das Datum ganz auffällig mit Herzchen markieren. Spätestens bei der nächsten Familienfeier  wird es der Verwandtschaft auffallen – und dann könnt ihr zusammen auf den Tag hinfiebern.

12. Slide-Show mit Ultraschallbild

Wenn ihr vom letzten Urlaub den /Groß-)Eltern Fotos zeigt, könnt ihr mal „zufällig“ ein Foto vom Ultraschall-Bild dazwischen mischen. Überraschungseffekt garantiert!

13. Playlist mit ganz vielen “Baby”-Liedern

Wenn ihr das nächste Mal eure Freunde zum Spieleabend einlädt, könnt ihr ganz viele Lieder auf eure Playlist machen, in denen das Wort “Baby” besonders oft vorkommt. ob es jemandem auffällt? Wenn nicht, könnt ihr eure Freunde auf die Sprünge helfen.

14. Bilder über Instagram

Die klassischen Versionen sagen euch nicht zu? Dan könnt ihr ein kleines Fotoshooting einplanen, und dabei eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ein T-Shirt mit der Aufschrift „Mom“ & „Dad“ könnte ziemlich eindeutig sein. Wenn ihr bereits ein Kind habt, könnte auf dem Shirt vom ihm „Big sis“ oder „Big bro“ stehen. Ziemlich süß, oder?

"Du wirst Papa" oder " Du wirst Opa": die kleinen Botschaften können Geschwister überbringen und somit die Schwangerschaft verkünden.

Mit der richtigen Versicherung ins Leben starten

Ist das Baby erst einmal geboren, wird es meistens mit Geschenken überhäuft. Sinnvoll ist es alternativ oder zusätzlich, für das Kind ein wenig Geld auf die Seite zu legen. MeinPlan Kids der LV 1871 bieten sich dafür hervorragend an. 

Eine Kindervorsorge stellt eine moderne Sparlösung für den Nachwuchs dar. Schon ab 25 Euro im Monat lassen sich damit nach einigen Jahren gute Erträge erzielen. Eltern, Großeltern oder Paten können damit ihren Nachwuchs eine finanzielle Perspektive bieten und haben mit der Kindervorsorge außerdem eine moderne und flexible Sparlösung an der Hand, um ihrem Nachwuchs später diverse Wünsche erfüllen zu können oder auch den Start in Ausbildung oder Studium erleichtern.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere gleich unseren kostenlosen Newsletter. So bekommst du alle 14 Tage die neuesten Beiträge von Vorsorgeweitblick in dein Postfach.

Erzählende Grabsteine auf Amrum

Die Grabsteine von Amrum beinhalten nicht nur das Geburts- und das Sterbedatum, sondern sie erzählen eine Geschichte des Verstorbenen. Die „sprechenden Steine“ sind ein Monument...
Weiterlesen

8 Tipps, wie junge Menschen für das Alter vorsorgen können

Junge Menschen können aber einiges tun, um fürs Alter vorzusorgen. Welche Möglichkeiten sich anbieten, das erfährst du in den nachfolgenden Tipps für die Altersvorsorge für...
Weiterlesen

Trauerrituale rund um die Welt – so trauert man in anderen Ländern

Rund um die Welt existieren verschiedene Trauerrituale und Arten mit dem Tod umzugehen. Hier erfährst du wie man in den verschiedenen Ländern trauert....
Weiterlesen

Erbe ausschlagen – was gilt es zu beachten und wann macht es Sinn?

Was passiert, wenn man das Erbe nicht antreten möchte? Und in welchen Fällen sollte man das Erbe besser ausschlagen? In diesem Beitrag geben wir Antworten....
Weiterlesen

Die Trauerrede – So findest du die richtigen Worte

Eine Trauerrede zu verfassen ist nicht leicht. Was es dabei zu beachten gilt und auch welche Möglichkeiten man hat, zeigen wir in diesem Beitrag....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter alle 14 Tage

Werden Sie Teil der Community

Ja, ich möchte den Vorsorgeweitblick-Newsletter mit den aktuellsten Beiträgen und ausgewählten Produktinformationen der LV 1871 kostenfrei und jederzeit widerruflich abonnieren. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Newsletterversendung und zur Analyse meines Nutzerverhaltens verarbeitet werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. (*Pflichtfelder) 

LV1871
Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen

Wie viele Rentner arbeiten noch und warum?

So viele Rentner arbeiten: die Erwerbsquote hat sich unter den über 65-Jährigen, innerhalb eines Jahrzehnts verdoppelt. Warum das so ist, erklären wir in unserem Beitrag....
Weiterlesen

Diese Sportarten sind am besten für einen mentalen Ausgleich!

Sport als mentaler Ausgleich: treiben ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für den Geist und die Seele. In diesem Beitrag haben wir...
Weiterlesen

Gas, Kamin, Fernwärme und Co. – Welche Heizungen gibt es?

Es kann sinnvoll sein, die alte Gasheizung gegen eine andere Art von Heizung auszutauschen, denn wie sich die Gaspreise in der nächsten Zeit entwickeln werden,...
Weiterlesen

Notfall-Vorratsliste – das solltest du im Notfall zu Hause haben

Schon seit vielen Jahren rät der BBK, einen Notfallvorrat anzulegen. Wir zeigen dir, wie du für den Notfall vorsorgen kannst....
Weiterlesen

Wie „kneippt“ man richtig? – Methode nach Sebastian Kneipp

Mit der Kneipp-Methode so richtig gesund werden? Es gibt beim Kneippen ein paar Details, die du beachten solltest. Was es genau mit der Kneipp-Methode auf...
Weiterlesen
weitere Artikel laden...