Geld sollte kein Tabuthema sein – schon gar nicht in einer Partnerschaft. Leider ist aber gerade das Thema Geld oftmals ein Punkt, über den sich Partner uneinig sind und über den man sich streitet. Nicht selten geht sogar genau deswegen die Beziehung in die Brüche.

Der eine ist etwas großzügiger, der andere eher sparsam, der eine macht gerne teure Urlaube, während der andere auf tolle Autos steht.

Es ist gar nicht immer so einfach, die Interessen und Gewohnheiten von beiden unter einen Hut zu bringen. Und nicht umsonst heißt es so schön: Beim Geld hört die Freundschaft auf. Die Partnerschaft aber hoffentlich nicht, denn die sollte auch bei kritischen Geldthemen, wenn möglich stabil sein. Geld in der Beziehung ist ein wichtiger Aspekt – also sprecht auch darüber. Das ist die beste Voraussetzung, dass ihr euch einig werdet.

Die wichtigsten Fragen im Überblick

  • Deswegen solltet ihr Geldthemen nicht voreinander verheimlichen
  • Geld in der Beziehung – getrennte Kassen?
  • Nicht über das Geld zu reden kann die Beziehung gefährden
  • Wie gelingt es als Paar, entspannt über die Finanzen zu reden?
  • Geld in der Beziehung: Kompromiss schließen

Geldthemen verheimlichen? Besser nicht

Gerade in einer Beziehung ist es wichtig, offen über die Finanzen zu sprechen. Und zwar so früh wie möglich! Klar ist es nicht gerade schön, wenn man frisch verliebt ist, Dinge wie Versicherungen oder generell Finanzen zu besprechen. Aber es führt langfristig kein Weg daran vorbei.

Wer dauerhaft vor dem Partner verbergen will, was er verdient, der legt sich nur Steine in den Weg. Gemeinsam sollten Paare Wege und Möglichkeiten finden, um mit dem zur Verfügung stehenden Geld umzugehen. Hier ist also unbedingt Offenheit angesagt, sonst kann es schnell zu Uneinigkeit und Streitereien kommen. 

Geld in der Beziehung: getrennte Kassen?

Es gibt hier kein richtig oder falsch und auch kein gut oder schlecht. Jedes Paar muss selbst gemeinsam herausfinden, welcher Weg der beste ist. Werden beide Gelder zusammen geworfen und jeder behält einen Teil des Gehalts für sich? Werden generell die Konten getrennt und alle Kosten geteilt? Welche Kosten bestreitet man gemeinsam, welche Kosten bestreitet, wer, warum alleine? Wer bestreitet die Zahlungen für die Versicherung, wer übernimmt Einrichtungsgegenstände?

Es kann zum Beispiel eine Lösung sein, drei Konten einzurichten. Jeder lässt sein Gehalt auf ein Konto überweisen und überweist dann einen Teil davon auf das dritte Konto, von dem gemeinsame Ausgaben getätigt werden. Welche das genau sind, sollte aber ebenfalls besprochen werden.

Es muss zum Beispiel auch möglich sein, dass jeder für sich einen bestimmten Betrag für spezielle Hobbys oder ähnliches zur Verfügung hat. Während sie vielleicht auf teure Schuhe steht, kauft er sich gerne hochwertige Armbanduhren. Unter dem Strich sollte das Geld natürlich reichen, ansonsten müsstet ihr generell die Finanzen überdenken.

Geld in der Beziehung

Nicht über das Geld zu reden kann die Beziehung gefährden

Geld wird leider oftmals genau dann zum Konfliktthema, wenn Paare nicht ausreichend miteinander kommunizieren. In jeder Beziehung müssen Vereinbarungen getroffen werden und beide haben sich auch daranzuhalten. Geld in der Beziehung ist immer ein heikles Thema, denn jeder geht damit anders um, jeder ist unterschiedlich spendabel oder setzt andere Prioritäten etc.

Wichtig ist, dass beide Parteien mit der Regelung einverstanden sind. Merkt man nach einer gewissen Zeit, dass das eine oder andere doch verbessert werden sollte, muss erneut ein Gespräch darüber möglich sein.

Außerdem ist das Thema Geld in einer Partnerschaft immer anders zu bewerten, wenn ein Paar zusammenwohnt und verheiratet ist, als wenn die beiden getrennt voneinander wohnen oder aber Kinder im Spiel sind.

Legt die Frau beispielsweise eine längere Babypause ein, dann müssen auch hier Regeln geschaffen werden. 

Wie gelingt es als Paar, entspannt über die Finanzen zu reden?

Am besten gelingt das, wenn einem das Thema Geld zwar wichtig, aber auch nicht übermäßig wichtig ist. Geld sollte nicht alles im Leben sein, aber eine offene Kommunikation ist extrem wichtig, damit die beiden Beteiligten eine Beziehung auf Augenhöhe führen können und beide dieselben Erwartungen haben in Sachen Geld.

Gespräche über Geld sollten Partner immer auch als eine Art Investition in die Zukunft ansehen. Ein komplettes sich Ausschweigen kann nämlich zur Folge haben, dass schwelende Konflikte entstehen. Wenn einem der beiden Partner etwas extrem missfällt, dann fühlt er sich womöglich in Sachen Geld nicht gleichberechtigt, er fühlt sich als Gast oder er fühlt sich ausgenommen. 

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Geld in der Beziehung: Kompromisse schließen

Nicht immer ist es möglich, ein für beide passendes Finanzmodell oder eine für beide passende Lösung in Bezug auf die Finanzen zu finden. Dann heißt es Kompromisse schließen. Jeder der beiden Partner braucht den finanziellen Freiraum, sich mal Dinge zu kaufen, mit denen der andere nichts anfangen kann. Wenn einer der beiden lieber teure Urlaube in Übersee im 5-Sterne Hotel verbringt, der andere aber lieber zeltet, auch dann können gemeinsam Kompromisse gefunden werden – einmal entscheidet der eine, einmal der andere. Der eine Urlaub wird dann teuer, der andere günstig. Wer dann an welchem Urlaub wie viel bezahlt, das ist wiederum Verhandlungssache und sollte gemeinsam besprochen werden.

Du siehst also schon: Es führt kein Weg daran vorbei, in einer funktionierenden Partnerschaft die Karten in Bezug auf die Finanzen offen auf den Tisch zu legen und darüber zu reden, was man sich vorstellt oder was einen ärgert. Von Anfang an einen Plan zu erstellen oder im Zweifelsfall einen Vertrag zu schließen ist sicherlich eine der wichtigsten Aufgaben.

Im Übrigen kann es auch hilfreich sein, ein Buch über die Haushaltsausgaben zu führen, damit ersichtlich wird, wo das Geld bleibt. Dann hat man nämlich auch einen Punkt, an dem man ansetzen kann, wenn es ums Sparen geht.

Altersvorsorge bei der LV 1871

Viele Versicherungen sind für Paare wichtig, nicht alle davon braucht man doppelt. Wenn ihr also zusammenzieht, könnt ihr oftmals einen Teil der Versicherungen kündigen. Wenn ihr euer Geld gemeinsam in ein sinnvolles Projekt investieren wollt, dann beraten wir gerne über die Anlageoptionen, die es bei uns gibt.

Eine private Altersvorsorge zum Beispiel ist eine überaus wichtige Angelegenheit, noch zumal unsere Rente nicht mehr sicher zu sein scheint. Vielen künftigen Rentnern droht Altersarmut, weil aufgrund des Generationenvertrags die junge, arbeitende Generation nicht mehr ausreichend für die ältere Generation, die in Rente ist, aufkommen kann.

Umso wichtiger also, dass ihr dieses Thema gemeinsam besprecht. Beide Parteien sollten im Alter ausreichend abgesichert sein, damit ihr euren bisherigen Lebensstandard zumindest weitgehend aufrechterhalten könnt. Mit der staatlichen Rente wird das aller Voraussicht nach nämlich nicht möglich sein.

Welche Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge sich bei der LV 1871 ergeben, darüber können wir dich gerne einmal in einem gemeinsamen Gespräch informieren.

Erzählende Grabsteine auf Amrum

Die Grabsteine von Amrum beinhalten nicht nur das Geburts- und das Sterbedatum, sondern sie erzählen eine Geschichte des Verstorbenen. Die „sprechenden Steine“ sind ein Monument...
Weiterlesen

8 Tipps, wie junge Menschen für das Alter vorsorgen können

Junge Menschen können aber einiges tun, um fürs Alter vorzusorgen. Welche Möglichkeiten sich anbieten, das erfährst du in den nachfolgenden Tipps für die Altersvorsorge für...
Weiterlesen

Trauerrituale rund um die Welt – so trauert man in anderen Ländern

Rund um die Welt existieren verschiedene Trauerrituale und Arten mit dem Tod umzugehen. Hier erfährst du wie man in den verschiedenen Ländern trauert....
Weiterlesen

Erbe ausschlagen – was gilt es zu beachten und wann macht es Sinn?

Was passiert, wenn man das Erbe nicht antreten möchte? Und in welchen Fällen sollte man das Erbe besser ausschlagen? In diesem Beitrag geben wir Antworten....
Weiterlesen

Die Trauerrede – So findest du die richtigen Worte

Eine Trauerrede zu verfassen ist nicht leicht. Was es dabei zu beachten gilt und auch welche Möglichkeiten man hat, zeigen wir in diesem Beitrag....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter alle 14 Tage

Werden Sie Teil der Community

Ja, ich möchte den Vorsorgeweitblick-Newsletter mit den aktuellsten Beiträgen und ausgewählten Produktinformationen der LV 1871 kostenfrei und jederzeit widerruflich abonnieren. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Newsletterversendung und zur Analyse meines Nutzerverhaltens verarbeitet werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. (*Pflichtfelder) 

LV 1871
Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherung

Ehrenamt: sinnvoll, sozial und bereichernd

Ehrenamt: Ist es das gleiche wie freiwilliges Engagement? Hier erfährst du, was es mit Ehrenamt und ehrenamtlichem Engagement auf sich hat....
Weiterlesen

Wie viele Rentner arbeiten noch und warum?

So viele Rentner arbeiten: die Erwerbsquote hat sich unter den über 65-Jährigen, innerhalb eines Jahrzehnts verdoppelt. Warum das so ist, erklären wir in unserem Beitrag....
Weiterlesen

Diese Sportarten sind am besten für einen mentalen Ausgleich!

Sport als mentaler Ausgleich: treiben ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für den Geist und die Seele. In diesem Beitrag haben wir...
Weiterlesen

Gas, Kamin, Fernwärme und Co. – Welche Heizungen gibt es?

Es kann sinnvoll sein, die alte Gasheizung gegen eine andere Art von Heizung auszutauschen, denn wie sich die Gaspreise in der nächsten Zeit entwickeln werden,...
Weiterlesen

Notfall-Vorratsliste – das solltest du im Notfall zu Hause haben

Schon seit vielen Jahren rät der BBK, einen Notfallvorrat anzulegen. Wir zeigen dir, wie du für den Notfall vorsorgen kannst....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...