Was genau sind eigentlich grüne Anleihen und was kann man als Anleger damit bewirken? Das Thema grüne Anleihen gewinnt immer mehr an Bedeutung, da Investoren damit gezielt Umwelt und Natur unterstützen können. Was es konkret damit auf sich hat, erfährst du im nachfolgenden Artikel.

Die wichtigsten Fragen im Überblick

  • Was sind grüne Anleihen?
  • Warum sind grüne Anleihen rentabel?
  • Wer gibt grüne Anleihen heraus?
  • Wie kann man als Anleger investieren?
  • Gibt es Alternativen zu grünen Anleihen?
  • Was gilt es, als Anleger, zu beachten?

Was sind grüne Anleihen?

Grüne Anleihen werden häufig auch als Green Bonds bezeichnet und es handelt sich dabei um Anleihen, bei denen sich der Emittent seinen Investoren gegenüber verpflichtet, die erhaltenen Mittel zur Finanzierung von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen einzustehen.

Bis ins Jahr 2013 war es Förderbanken vorbehalten, grüne Anleihen herauszugeben, seit 2013 ist es auch Privatunternehmen möglich.

Die Natur verfügt über zahlreiche Energiequellen, die nur genutzt werden müssen. Man denke dabei nur an Sonne, Wind und Wasser. Mit diesen Quellen muss man einerseits sorgsam umgehen, sie brauchen aber auch Unterstützung durch finanzielle Investments. Klimaschonende und innovative Konzepte können nur vorangetrieben werden, wenn sie mit ausreichend Geld versorgt werden. Und genau dort setzen grüne Anleihen an.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Grüne Anleihen für eine lebenswerte Zukunft

Seit dem Jahre 2014 boomt das Geschäft mit den grünen Anleihen regelrecht. Und seit 2016 das globale Klimaschutzabkommen in Paris in Kraft trat, werden dringend neue Mittel benötigt, um umweltfreundliche Anlagen aufzubauen bzw. um Finanzströme weg von umweltschädlichen hin zu grünen Anlagen zu lenken.

Wer Geld in grüne Anleihen investiert, der legt es in Projekte an, die die Umwelt schonen bzw. klimafreundlich sind. Dabei geht es beispielsweise um E-Mobilität, um die Entwicklung energieeffizienter Technologien oder um die Reduzierung von Müll.

Warum sind grüne Anleihen rentabel?

Dafür gibt es zahlreiche Gründe. So können grüne Anleihen ein transparentes Instrument zur Finanzierung umweltfreundlicher Projekte sein. Dabei spiegelt der Kurs der Anleihe im Normalfall das Finanzrisiko wider. Man kann also davon ausgehen, dass es keine Kursunterschiede zwischen grünen und traditionellen Anleihen gibt. Somit können Investoren ihr Portfolio umweltfreundlicher gestalten, ohne dass dabei ein größeres Risiko entstehen würde oder sie einen höheren Preis bezahlen müssten.

Generell kann man sagen, dass die Rendite stark von der Laufzeit und der Kreditwürdigkeit des Emittenten abhängt.

Was bedeutet eine nachhaltige Geldanlage? Wie fördern Geldanlagen Klimaschutz und Gerechtigkeit?

Wer gibt grüne Anleihen heraus?

Noch vor wenigen Jahren handelte es sich bei Green Bonds um ein Nischenprodukt, die Nachfrage war eher gering. Das hat sich aber in den letzten Jahren deutlich geändert. Immer mehr private Investoren interessieren sich für nachhaltige Produkte im Anlagebereich. Kreditinstitute und Industrieunternehmen werden immer aktiver bei der Emission von Green Bonds, das gilt vor allem im Bereich der Klimaanleihen.

Wie kann man als Anleger investieren?

Für immer mehr Anleger spielen die Aspekte Klimaschutz, Ethik und Umwelt eine große Rolle. Möglichkeiten für grüne Anleihen gibt es viele, da mittlerweile nicht nur die europäische Investmentbank, sondern auch die Weltbank, die KfW sowie etliche Weltkonzerne, darunter der französische Energieversorger und sogar Apple oder VW grüne Anleihen auf den Markt geworfen haben. Seit dem Jahr 2020 gibt es übrigens auch eine grüne Staatsanleihe des Bundes.

Gibt es Alternativen zu grünen Anleihen?

Grüne Anleihen sind bei Weitem nicht die einzige Möglichkeit, um sein Geld nachhaltig anzulegen. Es ist zum Beispiel alternativ auch möglich, das Geld ist Social Bonds oder Sustainability Bonds anzulegen.

Gibt es verbindliche Standards für grüne Anleihen?

Für den Anleger ist es wichtig, Kriterien an der Hand zu haben, auf die er sich verlassen kann. Allerdings befinden sich derzeit die verbindlichen Standards noch in der Umsetzungsphase. Einheitliche Richtlinien gibt es daher bis dato noch nicht, allerdings gibt es Leitlinien der ICMA oder den Climate Bonds Standard der gleichnamigen Initiative, an denen man sich orientieren kann. Weiterhin gibt es die Green Bonds Principles (GBP), in denen festgelegt ist, welche Projektarten für das Investment von Green Bonds infrage kommen. Bindend sind diese Richtlinien allerdings nicht.

Dennoch ermöglichen diese Kriterien den Investoren eine gewisse Transparenz, um einschätzen zu können, ob die Anlageform wirklich grün ist.

Derzeit arbeitet die EU an einem Standard für grüne Anleihen (EUGBS), der allerdings freiwillig werden soll. 

Was gilt es, als Anleger, zu beachten?

Wenn du in grüne Anleihen investieren willst, solltest du genau prüfen, ob es wirklich ein nachhaltiges Projekt ist – eine erste Orientierung sind die oben genannten Kriterien. Es gibt immer wieder Unternehmen, die Greenwashing betreiben. Letzten Endes bleibt Dir als Anleger nichts anderes übrig, als jedes Papier möglichst genau selbst zu prüfen.

Zudem ist es sinnvoll, als Anleger eine Risikostreuung zu betreiben, damit das Risiko möglichst minimiert werden kann. Das Unternehmen kann sich mit der Ausgabe von Anleihen eine zusätzliche Liquidität sichern, der Anleger aber erhält im Gegenzug dazu nur ein Forderungsrecht. Grüne ETFs sind daher eine gute Lösung, wenn es um grüne Anleihen geht.

Nachhaltige Investments bei der LV 1871

Auch die LV 1871 bietet verschiedene Möglichkeiten einer verantwortungsvollen, nachhaltigen Altersvorsorge an. Mit unserem Partner, der ÖKOWORLD AG haben wir deshalb die Klimarente auf den Markt gebracht. Die Klimarente richtet sich an Anleger, die nicht nur ihre persönliche Zukunft, sondern auch die nachfolgenden Generationen sichern möchten. ÖKOWORLD ist eine Kapitalanlagegesellschaft, bei der Ökologie, Ethik und soziale Aspekte bei der Unternehmensauswahl im Vordergrund stehen.

Bei den Kriterien für grüne Kapitalanlagen berücksichtigen wir neben ökologischen, sozialen und unternehmerischen Kriterien auch andere Nachhaltigkeitsaspekte. 

Sprich uns gerne an, wir beraten unsere Kunden zum Thema nachhaltige Altersvorsorge umfassend, sodass diese sich selbst ein Bild davon machen können, welche Form von Anlage für sie am besten passt – zu ihren Finanzen, ihrer Erwartung, ihrer Einstellung und ihrer Wertschätzung gegenüber verschiedener Projekte.

8 Tipps, wie junge Menschen für das Alter vorsorgen können

Junge Menschen können aber einiges tun, um fürs Alter vorzusorgen. Welche Möglichkeiten sich anbieten, das erfährst du in den nachfolgenden Tipps für die Altersvorsorge für...
Weiterlesen

Trauerrituale rund um die Welt – so trauert man in anderen Ländern

Rund um die Welt existieren verschiedene Trauerrituale und Arten mit dem Tod umzugehen. Hier erfährst du wie man in den verschiedenen Ländern trauert....
Weiterlesen

Erbe ausschlagen – was gilt es zu beachten und wann macht es Sinn?

Was passiert, wenn man das Erbe nicht antreten möchte? Und in welchen Fällen sollte man das Erbe besser ausschlagen? In diesem Beitrag geben wir Antworten....
Weiterlesen

Die Trauerrede – So findest du die richtigen Worte

Eine Trauerrede zu verfassen ist nicht leicht. Was es dabei zu beachten gilt und auch welche Möglichkeiten man hat, zeigen wir in diesem Beitrag....
Weiterlesen

Trauerbewältigung – Was nach dem Verlust eines geliebten Menschen hilft

Jeder Mensch trauert anders. Dennoch gibt es einige Tipps, die bei der Trauerbewältigung unterstützen können....
Weiterlesen
weitere Artikel laden...
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter alle 14 Tage

Werden Sie Teil der Community

Ja, ich möchte den Vorsorgeweitblick-Newsletter mit den aktuellsten Beiträgen und ausgewählten Produktinformationen der LV 1871 kostenfrei und jederzeit widerruflich abonnieren. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Newsletterversendung und zur Analyse meines Nutzerverhaltens verarbeitet werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. (*Pflichtfelder) 

LV 1871
Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherung

Welche Versicherungen in der Ausbildung brauchen Azubis?

Welche Versicherungen brauchen Azubis in der Ausbildung? Es gibt eine Menge zu beachten. Ein Überblick für die beste Vorbereitung für die bevorstehende Ausbildung....
Weiterlesen

Geld in der Beziehung – mit dem Partner über Geld sprechen

Geld in der Beziehung: Es ist wichtig, mit dem Partner über Geld zu sprechen. So kann man unnötige Konflikte vermeiden. Was ihr dabei beachten solltet,...
Weiterlesen

Mindesthaltbarkeitsdatum – ab wann sind Lebensmittel wirklich schlecht?

Sehr viele Lebensmittel sind nicht exakt an dem Tag, an dem sie ablaufen, nicht mehr genießbar. Es heißt nämlich: MINDESTENS haltbar bis, nicht tödlich ab....
Weiterlesen

Was muss ich als Berufseinsteiger beachten?

Was muss ich als Berufseinsteiger beachten? Wer neu im Arbeitsleben ist, hat eine Menge zu bedenken. Worauf es ankommt, haben wir in unserem Beitrag zusammengefasst....
Weiterlesen

Unverpackt-Laden – ohne Plastik einkaufen

Unverpackt-Laden: immer mehr geht die Tendenz in eine plastikfreie Richtung. Unverpackt-Läden helfen dabei, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Alles rund um das Thema im...
Weiterlesen
weitere Artikel laden...